23.07.2019

DIE NEUE "PAPA LISTE" IST DA!

Literarisch - amüsant - informativ  -  jetzt auf dem neuesten Stand vom Juni 2019!!!

Damit die neuen Väter von Anfang an das "richtige" Buch (vor)lesen, hat Christian Meyn-Schwarze diese Empfehlungliste zusammengestellt. 300 Bücher-Tipps und andere Medien für aktive Väter und Großväter finden Sie hier.

NEUER KURS GESTARTET UND DER NÄCHSTE SCHON GEPLANT

©Jürgen Kura

Der nächste Ausbildungsgang von ERZIEHUNGSKOMPETENZEN STÄRKEN ist am 27.01.2019 in Wuppertal gestartet. 15 Männer lassen sich zu Trainern für Vater-Kind-Angebote ausbilden. Wir freuen uns das in diesem Jahr alle Plätze bestzt sind und haben uns daher entschieden die Ausbildung schon in 2020 wieder anzubieten und nicht wie üblich im 2-Jahres-Rhythmus.
Es zeigt sich, dass sich etwas in Bezug auf die Vaterrolle verändert hat und der Bedarf im Feld der Vater-Kind-Angebote gestiegen ist. Wer Interesse an weiteren Informationen zur Ausblidung hat kann hier den Flyer herunterladen und sich gerne bei uns melden.

Jürgen Haas (EKVW), 02304/755-375

DIetmar Fleischer (EKIR), 0202/2820-460

NEUES ANGEBOT FÜR GROßVÄTER

©kegfire-Fotolia-166352122-M

Nach jahrlangen und sehr guten Erfahrungen mit Angeboten für Väter und Kinder, bieten wir in diesem Jahr auch eine Wochende für Großväter und ihre Enkel an.
Enkelinnen und Enkel sind eine zweite Chance, den eigenen Kindern etwas zurückzugeben. Ohne den Druck der unmittelbaren Verantwortung fällt es leichter, sich unbeschwert zu begegnen. Zeit mit den
Enkeln macht Lust auf Ausflüge, Wanderungen, Picknick, Naturerlebnisse und mehr. Was gibt es Schöneres für Großväter und Enkel, als gemeinsame Zeit zu verbringen?
Wir wollen schöne Erlebnisse und Austausch zwischen Großvätern ermöglichen. Vom 20.-22. September 2019 laden wir dafür in die Wellness-Jugendherberge Wiehl mitten im Naturpark Bergisches Land ein.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer oder auf der Anmeldeseite.

25.01.2019

VATER-KIND-WOCHENENDEN MIT KINDERN ZWISCHEN 9 UND 14 JAHREN

Liebe Männer, liebe Kids,
auch für 2019 haben wir interessante Angebote für Väter mit Kindern zwischen 9 und 14 Jahren geplant. Ein Angebot richtet sich auch an Familien. So könnt ihr z. B. gemeinsam klettern, mit dem Kanu fahren, in der Wildnis Abenteuer oder eine besondere "Nacht des Feuers" erleben. Solltet ihr was passendes für euch finden - meldet euch schnell an, denn die Plätze sind begrenzt.
Hier findet Ihr die Angebote.

 

 

BROSCHÜRE INFORMIERT ÜBER AKTIVITÄTEN DER LAG „VÄTER NRW“

Die Landesarbeitsgemeinschaft Väterarbeit in Nordrhein-Westfalen wurde am 8. Januar 2016 von 35 Männern und Frauen aus 22 verschiedenen Organisationen gegründet und versteht sich als Schnittstelle zwischen den Initiativen vor Ort und den landespolitischen Entscheider*innen. Die LAG will erreichen, dass der Sinn und Vielfalt von Väterarbeit stärker bekannter und dass Väter-Politik stärker als gesellschaftliche Querschnittsaufgabe wahrgenommen wird. Insbesondere in den Bereichen Familien- und Gleichstellungspolitik, Bildungs-, Rechts-, Arbeits- und Sozialpolitik möchte die LAG Väterarbeit NRW aktiv werden. Die Vaterkindagentur der Männerarbeit ist Mitglied bei der LAG Väter. Im Vorstand der LAG vertritt Jürgen Haas die Interessen der Väter und bringt Erfahrungen aus der Familienbildung ein.

Die Broschüre können Sie hier downloaden.

11.09.2017

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE VATERKINDAGENTUR

Ihr möchtet die VaterKindArbeit der Männerarbeit in Westfalen und im Rheinland auch finanziell unterstützen? Das könnt ihr ab sofort ganz einfach über eure Online-Einkäufe tun. 

Sucht euch die passenden Shops für den nächsten Einkauf auf Bildungsspender.de oder auf Boost-Project.de heraus. Wählt die VaterKindAgentur als Spendenempfänger und schon wird je nach Shop ein fester Prozentsatz des Einkaufes an die VaterKindAgentur gespendet. Ohne Mehrkosten für euch.

29.08.2017

EVANGELISCHE ARBEITSGEMEINSCHAFT FAMILIE NRW (EAF) VERÖFFENTLICHT BROSCHÜRE ZU "FAMILIE UND DIGITALISIERUNG"

Broschüre "Familie und Digitalisierung"

Unter Mitwirkung von Marcel Temme, Jürgen Haas und Landesmännerpfarrer Martin Treichel hat die eaf eine Broschüre zum Thema "Familie und Digitalisierung" herausgebracht. 

Der Begriff Digitalisierung taucht in vielen ganz unterschiedlichen Bereichen und Zusammenhängen auf: Kommunikationstechnik, Arbeitswelt, Medizin, Bildung, usw. und regt zu zahlreichen Diskussionen an. Erörtert werden Möglichkeiten und Perspektiven des digitalen Wandels, aber auch Gefahren, Risiken und Ängste. Gestellt werden Fragen, gesucht werden Antworten, vorgeschlagen werden Strategien für den Umgang mit digitalen Medien bzw. Techniken. Zum Vorschein treten in diesem Kontext unterschiedliche Interessen, Motive und Meinungen, die mal mehr oder weniger hart aufeinandertreffen.

mehr lesen