BROSCHÜRE INFORMIERT ÜBER AKTIVITÄTEN DER LAG „VÄTER NRW“

Die Landesarbeitsgemeinschaft Väterarbeit in Nordrhein-Westfalen wurde am 8. Januar 2016 von 35 Männern und Frauen aus 22 verschiedenen Organisationen gegründet und versteht sich als Schnittstelle zwischen den Initiativen vor Ort und den landespolitischen Entscheider*innen. Die LAG will erreichen, dass der Sinn und Vielfalt von Väterarbeit stärker bekannter und dass Väter-Politik stärker als gesellschaftliche Querschnittsaufgabe wahrgenommen wird. Insbesondere in den Bereichen Familien- und Gleichstellungspolitik, Bildungs-, Rechts-, Arbeits- und Sozialpolitik möchte die LAG Väterarbeit NRW aktiv werden. Die Vaterkindagentur der Männerarbeit ist Mitglied bei der LAG Väter. Im Vorstand der LAG vertritt Jürgen Haas die Interessen der Väter und bringt Erfahrungen aus der Familienbildung ein.

Die Broschüre können Sie hier downloaden.

22.03.2018

FIT FÜR DIE ARBEIT MIT VÄTERN UND KINDERN

Ausbildung zum Trainer von Vater-Kind-Angeboten startet 2019 in eine neue Runde

Ende Februar nahmen 10 Männer ihr begehrteres Zertifikat in Wuppertal entgegen. Mit der Zertifikatsübergabe geht eine Fortbildung in sieben Modulen zu Ende, die die Teilnehmer mit unterschiedlichen Facetten des Vaterseins und der Väterarbeit in Kontakt gebracht hat. An der Abschlussveranstaltung nahmen zahlreiche Gäste, wie z.B. die Geschäftsführerin des Ev. Familienbildungswerk Frauke Bußkamp und Landesmännerpfarrer Martin Treichel, teil.

Der größte Teil der ausgebildeten Männer wird auch künftig für die Vater-Kind-Agentur aktiv sein und auf Grundlage der Familienbildung Veranstaltungen für Väter und Kinder entwickeln.

Die Fortbildung  „Erziehungskompetenzen stärken“ ist ein Fortbildungsangebot  der Männerarbeit der Ev. Kirche im Rheinland, der Männerarbeit der Ev. Kirche von Westfalen und der Ev. Hochschule RWL in Bochum.  Auch 2019 soll ein neuer Durchgang starten. Der Einführungsworkshop findet am 27.Januar 2019 statt.

Weitere Infos finden Sie auf dieser Homepage oder bekommen Sie von Jürgen Haas (02304 / 755 375) und Dietmar Fleischer (0202 / 2820 460).

MIT PAPA TRÄUMEN

So lautet das Motto der Vater-Kind-Aktion 2018. Sie ist eine Initiative der Männerarbeit der EKD und wird durchgefürht vom Fachbereich Evangelische Männer in Deutschland des des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer. Weitere Infos und Material unter www.vaterundkind.de .

Die Postkarte zur Aktion gibt es in der NRW-Version (mit unseren Kontaktdaten) hier bei uns. Postkarten bestellen

24.10.2017

FOTOWETTBEWERB DER RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM

Unser Kooperationspartner, die Ruhr-Universität Bochum, hat im zurückliegenden Sommersemester einen Fotowettbewerb unter dem Titel "VäterBilder" durchgeführt. Die Gewinnerbilder sehr ihr unter www.ruhr-uni-bochum.de.

11.09.2017

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE VATERKINDAGENTUR

Ihr möchtet die VaterKindArbeit der Männerarbeit in Westfalen und im Rheinland auch finanziell unterstützen? Das könnt ihr ab sofort ganz einfach über eure Online-Einkäufe tun. 

Sucht euch die passenden Shops für den nächsten Einkauf auf Bildungsspender.de oder auf Boost-Project.de heraus. Wählt die VaterKindAgentur als Spendenempfänger und schon wird je nach Shop ein fester Prozentsatz des Einkaufes an die VaterKindAgentur gespendet. Ohne Mehrkosten für euch.

29.08.2017

EVANGELISCHE ARBEITSGEMEINSCHAFT FAMILIE NRW (EAF) VERÖFFENTLICHT BROSCHÜRE ZU "FAMILIE UND DIGITALISIERUNG"

Broschüre "Familie und Digitalisierung"

Unter Mitwirkung von Marcel Temme, Jürgen Haas und Landesmännerpfarrer Martin Treichel hat die eaf eine Broschüre zum Thema "Familie und Digitalisierung" herausgebracht. 

Der Begriff Digitalisierung taucht in vielen ganz unterschiedlichen Bereichen und Zusammenhängen auf: Kommunikationstechnik, Arbeitswelt, Medizin, Bildung, usw. und regt zu zahlreichen Diskussionen an. Erörtert werden Möglichkeiten und Perspektiven des digitalen Wandels, aber auch Gefahren, Risiken und Ängste. Gestellt werden Fragen, gesucht werden Antworten, vorgeschlagen werden Strategien für den Umgang mit digitalen Medien bzw. Techniken. Zum Vorschein treten in diesem Kontext unterschiedliche Interessen, Motive und Meinungen, die mal mehr oder weniger hart aufeinandertreffen.

mehr lesen

15.08.2017

DRITTE AUSGABE EINS* IN DER UK ERSCHIENEN

Im Juli ist in "Unsere Kirche - Evangelische Wochenzeitung" die dritte Ausgabe der Sonderseiten Eins* erschienen. Schwerpunkt ist das Thema Kitas. Neben einem Artikel der Pfarrerin im Frauenreferat Diana Klöpper zu Kitas als kirchlichen Orten, ist unter anderem ein Interview mit Jürgen Haas und Gudrun Seime (Geschäftsführerin des Verbundes für Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Recklinghausen) zur Situation in Kitas enthalten. Zudem gibt Prof. Brandes von der Evangelischen Hochschule Dresden Einblick in seine Forschungen zum Verhalten von Erzieherinnen und Erziehern in Tageseinrichtungen für Kinder. mehr

15.08.2017

NEUER AUSBILDUNGSGANG "ERZIEHUNGSKOMPETENZEN STÄRKEN" GESTARTET

Bild: J. Haas

Am 18. Juni haben 10 Männer mit der Ausbildung "Erziehungskompetenzen stärken" begonnen. In 7 Modulen und 120 Unterrichtsstunden werden sie auf ihre Aufgabe als Vater-Kind-Seminarleiter vorbereitet. Die Vater-Kind-Agentur wünscht den Männern viel Erfolg und Spaß während der Ausbildung.  

28.04.2017

WOFÜR MÄNNER GEBRAUCHT WERDEN

Tagung in Haus Villigst für Erzieher in Kitas

Was sollen männliche Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen leisten? Sollen sie sensible Pädagogen, talentierte Fußballer oder kreative Handwerker sein? Die Forderung nach mehr männlichen Erziehern ist vielerorts zu hören. Aber wofür wird denn wirklich ein Mann aus der Sicht von Mädchen und Jungen gebraucht? Diese Frage stand jetzt im Mittelpunkt einer zweitägigen Fortbildung für männliche Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen in Haus Villigst.

mehr lesen

16.12.2016

VATER-KIND-WOCHENENDEN MIT KINDERN ZWISCHEN 9 UND 14 JAHREN

Vater klettert vor seiner Tochter eine Leiter hinauf

Auch für das kommende Jahr haben wir tolle und interessante Angebote für Väter und ältere Kinder. Ausführlichere Informationen gibt es in unserem Flyer.

01.10.2016

FRAUEN. MÄNNER. PERSPEKTIVEN

Anfang Oktober startet das Magazin EINS* im Bereich der Evangelischen Kirche von Westfalen 

„Frauen. Männer. Perspektiven“ ist das Thema einer neuen Publikation im Raum der Evangelischen Kirche von Westfalen. Dreimal im Jahr soll das Magazin mit dem Titel EINS* (gesprochen: „Eins mit Sternchen“) erscheinen, und zwar als Sonderseiten der Evangelischen Zeitung „UK – Unsere Kirche“. Herausgeber ist der Evangelische Presseverband für Westfalen und Lippe in Zusammenarbeit mit dem Frauenreferat und der Männerarbeit im Institut für Kirche und Gesellschaft in der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen.

mehr lesen

21.08.2017

DIE NEUE "PAPA LISTE" IST DA!

Literarisch - amüsant - informativ  -  jetzt auf dem neuesten Stand vom August 2017!!!

Damit die neuen Väter von Anfang an das "richtige" Buch (vor)lesen hat Christian Meyn-Schwarze diese Empfehlungliste zusammengestellt. 300 Bücher-Tipps und andere Medien für aktive Väter und Großväter finden Sie  hier.